Alt unterstützt Jung

Die Rente funktioniert nach einem einfachen Prinzip: Alle Steuerzahler – egal ob Arbeitnehmer oder Betrieb – finanzieren die Personen ab dem Zeitpunkt ihres verdienten Ruhestandes. Also jung finanziert alt. Natürlich bekommst du als Student dein Studium zum Teil vom Staat auch mitfinanziert, aber das reicht gerade zu Zeiten von steigenden Mieten meist vorn und hinten nicht mehr.

Als studierendes Mitglied des VDSt fördern und unterstützen wir dich nicht nur inhaltlich, sondern indirekt auch finanziell. Alt unterstützt also jung:

  • Wir stellen dir z.B. Seminare und Weiterbildungen zur Verbesserung deiner Softskills zumeist kostenlos zur Verfügung, denn innerhalb unseres Netzwerkes VVDSt können wir auf ein Potenzial von 3.600 Akademikern zurückgreifen, die dich schulen und unterstützen können. So verbesserst du z.B. dein Auftreten über ein Rhetorikseminar oder eine Schulung in Stil & Etikette, die auf dem Seminarmarkt für einen Studenten nicht ohne weiteres finanzierbar wären.
  • Das von uns genutzte Haus ist mit DSL Internetzugang und Netzwerk in allen Zimmern ausgestattet. Die Kosten für Internetnutzung sind bereits in der Miete enthalten und spart dir somit auch wieder einige Euro pro Monat.
  • Für größere Parties mußt du nicht extra irgendwo teuer einen Raum anmieten: Als Mitglied des VDSt Aachen-Breslau II nutzt du natürlich kostenlos unsere Räumlichkeiten im Haus, wie z.B. den Tresenraum, den Clubraum oder für ganz große Sachen den Hauseigenen Partyraum.
  • Gemeinsame Fahrten zu VDSt Bünden in 40 Universitätsstädte zumeist in Deutschland oder Österreich werden bei den Fahrtkosten bezuschusst und die Unterbringung ist kostenfrei. So lernst du über ein Wochenende im Semester auch mal ein paar andere Städte und interessante Menschen kennen. Wir leben und fördern den Netzwerk- und Gemeinschaftsgedanken!